PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shank-Bindestock DIY



Wolfgang
02.07.2019, 14:01
Moin Fliegentüddler,

da ich meine Meerforellenfliegen größtenteils nur noch auf Shanks, einfach abgeschnittene 2x Streamerhaken mit gebogener Öse, binde, musste eine anständige Lösung her, da sich so ein gerades Drahtstückchen im Bindestock nicht kooperativ verhalten will.
Da stolperte ich über diese Minibohrfutter. Perfekt! :daumenhoch:;
http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/8/3/4/20190702_132400.jpg
Einfach einen kräftigen Haken, mit idealer Biegung zurechtsägen und festziehen.
Eingespannt sieht das dann so aus.
http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/8/3/4/20190702_132331.jpg
Die Shanks halten bombenfest, auch wenn man nur 1-2mm tief einsteckt.
http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/8/3/4/20190702_132440.jpg
Einfach viel entspannter, wenn man nicht immer Angst haben muss, mal etwas zu fest in die falsche Richtung zu ziehen
und schwupps, fliegt einem die Fliege um die Ohren. :dash1:
http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/8/3/4/20190702_135013.jpg
prost:
Kosten 1,40€ + 1 Haken.
Also immer einen Versuch wert! ;:rau

Petri Heil[!glü

Andreas
02.07.2019, 15:09
Netter Tipp, gefällt mir :daumenhoch:;

Orange
02.07.2019, 19:00
*'denk*'denk*'denk

das ist ma eine bomben idee

bohrfutter habe ich noch *'denk und schraubstock sowieso

müsste funzen;-):-j:-k

fliege62
03.07.2019, 04:54
Schick Schick , super Idee :daumenhoch:;

Vossi
03.07.2019, 07:58
Sauber.......der Tip ist Gold wert.
Zwar nicht für meine Meerforellenfliegen, aber
für die zweiteiligen Hechtstreamer genau das Richtige :daumenhoch:;:daumenhoch:;:daumenhoch:;:daumenhoch:;