PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wakenitz: Beschilderung auflösen ✓



Andreas
17.03.2014, 12:19
Die Markierung von Angelplätzen an der Wakenitz funktioniert nicht wirklich. Die Natur holt die Beschilderung ein. Ufer sind mit Totholz belegt, die Vermoorung schreitet fort und Äste kommen von oben.

Mancher Angelplatz lässt sich nun gar nicht mehr beangeln. Dafür sind an anderer Stelle freie Angelflächen entstanden.

http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/6/lalaladscf6543.jpg

Ich bin dafür die jetzt ufermäßig vollständig eingewachsene Wakenitz zum Beangeln ohne Schilder frei zu geben.

Denn der Aufwand Angelplätze frei zu schneiden ist viel zu hoch. Außerdem muss Lübeck seine BeSCHILDArung nun wirklich nicht übertreiben.

Auch das ist eine Sache, die der KV mal regeln sollte, finde ich.

Uwe
17.03.2014, 13:12
Auch das ist eine Sache, die der KV mal regeln sollte, finde ich.

Ich vermute mal das Du diesen Beitrag in Kopie auch an Frank, den zuständigen KV Gewässerwart, per Mail (http://www.angeln-in-luebeck.de/vorstand.php) geschickt hast? ;-)

Andreas
17.03.2014, 14:44
Nö, habe ich nicht.

Ich sehe Frank auch nicht als zuständig an. Intern ist es Manni, der die Wakenitz abarbeitet. Den werde ich "nerven".

Andreas
19.06.2015, 11:04
Gibt es nun doch noch markierte Angelplätze an der Wakenitz oder nicht - auf der Version der KV-Karte finde ich andere Beschreibungen:

http://www.angeln-in-luebeck.de/files/wakenitz-angelkarte.pdf

Soll ich die Karte eigentlich ausgedruckt dabei haben? Wenn ja: Warum eigentlich?

H-J
19.06.2015, 12:06
Andreas, als ich in der Wakenitz den Haubentaucher gemacht hatte,
hatte doch jemand in dem Schongebiet geangelt und wurde doch vom Fischeraufseher
belehrt, dass er mit dem Boot nicht in das Schongebiet fahren darf.
Dabei wurde ihm eine Karte gezeigt, die wohl nur für Bootsangeln ist und die beim kauf
einer Bootskarte mit ausgehändigt werden sollte.

Rhöde
19.06.2015, 13:14
Ganz toll ist ja auch, dass im unteren, rechten Bereich der letzte, nicht unwichtige, Abschnitt der Wakenitz fehlt. Kaum zu glauben :-N .

Andreas
27.02.2016, 21:10
Ein Pfahl mitten im Gebüsch?

http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/6/1dscf0403.jpg

Ach nee, das ist ein...

http://www.luebecker-anglerforum.de/gallery/files/6/1dscf0402.jpg

Es gibt viel zu tun.

Andreas
09.10.2018, 20:42
Wie ich gerüchteweise hörte, sind für die Wakenitz wohl doch die beschilderten Angelplätze massgeblich.

Bisher war die Handhabung anders. Man darf gespannt sein, ob nun doch (sinnlose) Vorschrift gleich einzuhaltende Vorschrift ist. *'denk

Andreas
17.03.2019, 13:24
Wenn am Freitag der KV seine JHV durchführt und einer von euch dort mit macht, kann dann mal die Frage gestellt werden, ob die Beschilderung an der Wakenitz denn nun maßgeblich ist oder nicht?

Es war ja so, dass mangels Freischneiden der beschilderten Plätze auch in deren Nähe geangelt werden konnte, wenn dort etwas frei war und die Ufervegetation nicht zerstört wurde.

Noch immer wabert das Gerücht, dass das nun anders sein soll. Es sollen nun wieder die markierten Angelplätze allein gelten. Die Unsicherheit finde ich nervig, also frag' doch mal bitte einer (ich bin Freitag leider nicht dabei).

http://www.die-gluecksfischer.de/images/angelplatz.JPG

harbec
17.03.2019, 14:55
... ja, ich bin dabei vom ASV. Werde das mal vorbringen!

Andreas
30.03.2019, 09:17
... ja, ich bin dabei vom ASV. Werde das mal vorbringen!



Hat es geklappt?

harbec
30.03.2019, 17:56
... Kollege K. hat sich da auf meine Frage der Beschilderung auch nicht sooo 100%tig geäußert.

Ich versuche mal, seine Worte wiederzugeben. Die Reste der Beschilderung bleiben wohl so bestehen, bis sie sich irgendwie auflösen, abfallen etc.. Angeln ist im Prinzip überall erlaubt, wo es keine Sperrzonen oder im Wakenitzschein ausgewiesenen Wasserteile, Bereiche, Abschnitte usw. gibt. D.h., es muss der Naturschutz beachtet werden: Keine neuen Wege anlegen, Bäume fällen, keine Schilfgürtel roden usw. usw.. Vorhandene Lücken/Wege in Wald und Flur können unter strengster Beachtung der sonstige Regeln/Vorschriften des Naturschutzes genutzt werden.

Aber bitte jetzt keine Diskussionen über meine Aussage der Interpretation!

Andreas
30.03.2019, 20:01
Danke, das ist gut so, also wie gehabt. Das ist gut für uns Angler. :daumenhoch:;