PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bindeanleitung Stubenfliege



Seiten : [1] 2

fliege62
22.01.2016, 09:10
Moin Moin liebe Leser,

der Winter ist da :(nofi) und Man(n) hat Zeit , seine Köderbox zu füllen.
Heute schreibe ich Euch eine Bindeanleitung von einer sehr fängigen Fliege ,

http://i68.servimg.com/u/f68/19/10/85/65/bild_010.jpg
........................................................................... ........................................................................... ........

Bindeanleitung für die

Stubenfliege


Schritt 1 :

Klemmen Sie den Haken ( z.B. 122 J / 8 von ORVIS) in den Bindestock
und legen Sie eine Grundwicklung mit schwarzem Garn.
Am Hakenbogen binden Sie zwei kleine Streifen Glitzermaterial ein, um die Reitzwirkung zu erhöhen. Danach die Grundwicklung Lackieren

Schritt 2 :

Nehmen Sie ein Büschel Rehhaar und halten Sie es parallel zum Schenkel und fangen Sie am Hakenbogen mit einer losen Wicklung an. Der Faden darf nicht zu straff gezogen werden.
Nun legen Sie eine weitere lockere Wicklung um das Rehhaar und geben Sie ein Tropfen Lack darauf. Durch den Lack wird die Fliege unglaublich stabil- Sie werden sich wundern, wie viele Fische sich damit fangen lassen, bevor sie zerstört ist.
Ziehen Sie jetzt langsam fest, dadurch spinnen sich die Haare um den Schenkel und stellen sich mit stärkeren Zug weiter auf.
Wiederholen Sie den Vorgang mit einen zweiten Büschel, bevor Sie die Haare mit den Fingern oder einen Haardrücker pressen, damit der Körper schön dicht ist. Das erhöht die Schwimmfähigkeit.

Schritt 3 :

Wenn Sie den Hakenschenkel bis etwas über die hälfte mit Rehhaar bedeckt haben, binden Sie einen guten Streifen weißes künstliches Flügelmaterial aus Polypropylen ein.
Diesen dann mit etwas Sekundenkleber fixieren und trocknen lassen.
Besser etwas länger den Steifen, er wird später auf die gewünschte Form gebracht.

Schritt 4 :

Nach den trocknen binden Sie den Rest des Hakens mit Rehhaar weiter und auf der Unterseite
der Fliege binden Sie etwas „ Ice Dub Golden Brown“ in das Rehhaar mit ein.
Das gibt der Fliege einen natürlichen Schimmer.
Wenn der Haken mit Rehhaar vollständig gefüllt ist, machen Sie ihren Kopfknoten.

Schritt 5 :

Jetzt bringen Sie ihre Fliege mit einer Schere in die gewünschte Form und lassen sie dabei einige Haare an der Unterseite stehen, um die Beine zu imitieren .
Zum Schluß schneiden Sie die Flügel auf die gewünschte länge und die Stubenfliege ist fertig.

Viel Spaß beim Binden wünscht Euch

Thomas

http://i68.servimg.com/u/f68/19/10/85/65/bild_011.jpg

http://i68.servimg.com/u/f68/19/10/85/65/bild_012.jpg

http://i68.servimg.com/u/f68/19/10/85/65/bild_013.jpg

http://i68.servimg.com/u/f68/19/10/85/65/bild_014.jpg

ich wünsche Euch eine schöne Zeit ........ o+

SimonHL
22.01.2016, 09:31
schöner " stubenfliegenfussel" ... klasse,danke thomas. :daumenhoch:;

Barsch
22.01.2016, 14:31
Ja sauber ist ja der Hammer :daumenhoch:;

Kormorella
22.01.2016, 18:55
Klasse Thomas :daumenhoch:;

Und: http://www.luebecker-anglerforum.de/content/1330-Bindeanleitung-Stubenfliege

Münsterländer
23.01.2016, 11:51
:daumenhoch:;:daumenhoch:;

fliege62
26.01.2016, 07:44
vielen Dank an Euch,
ich freue mich immer, wenn es den Lesern gefällt .o+

SimonHL
26.01.2016, 10:11
vielen Dank an Euch,
ich freue mich immer, wenn es den Lesern gefällt .o+

fliegen binden,basteln,zusammentüddeln etc. ist ein ganz wunderbares thema ... sehr gerne mehr davon. :-j

Muschelschubser
26.01.2016, 11:50
Ich finde es manchmal erstaunlich.
Da sieht man im Bindestock ein Exemplar "Fliege" und denkt sich: "Naja, irgendwie ähnlich. Vermutlich macht`s die Bewegung und der künstlerische Aspekt."
Doch hier kann man prima erkennen, dass man als Fliegenbinder auch ein bischen visionäre Sicht braucht: Im Wasser liegt dann auf einmal tatsächlich die Stubenfliege und kein abstraktes Kunstwerk. Toll gemacht:daumenhoch:;!

Romi
26.01.2016, 16:19
Hallo Thomas....sehr schöne Darstellung Deiner Fliege ...:daumenhoch:;
Ich binde meine Fliegen auch seit einigen Jahren selber ,...... allerdings klappt es mit der Fliegenrute nicht so sehr .
Am Sbirolino machen sich meine "Fussel" immer hin auch ganz passabel

fliege62
26.01.2016, 19:12
fliegen binden,basteln,zusammentüddeln etc. ist ein ganz wunderbares thema ... sehr gerne mehr davon. :-j

ich möchte Euch gerne noch die eine oder andere Fliege hier zeigen.

Mit dem Sbirolino & Trockenfliege , das stelle ich mir schwer vor.
An einer guten Fliegenrute ist das einfach "geiler" mit der Trockenfliege.
Beim Binden mit den Augen unserer Beute Schauen .............
und eine Forelle liebt eine lebhaften Käfer usw. unter den Bäumen.
So ist das Fischen mit kleinen Wellen besser.

http://i68.servimg.com/u/f68/19/10/85/65/bild_015.jpg

mit diesen Nachtfalter fische ich immer am Waldrand in Ufernähe, bis max 6 m vom Ufer .......... und Fängt.

gerne nehme ich auch neue Tipps entgegen.

Thomas o+

Barsch
26.01.2016, 20:54
Thomas wie groß ist die fliege
ich habe Lust damit auf Rotaugen und Aland zu angeln mit der fliegenrute im Sommer

Andreas
26.01.2016, 21:44
Thomas wie groß ist die fliege
ich habe Lust damit auf Rotaugen und Aland zu angeln mit der fliegenrute im Sommer



Und vielleicht dicke Rotfedern zwischen den Seerosen *'denk

Barsch
27.01.2016, 00:18
Ja genau sowas meine ich da hab ich richtig Lust zu

Muschelschubser
27.01.2016, 00:50
Und vielleicht dicke Rotfedern zwischen den Seerosen *'denk

Mit Trockenfliege auf Rotfeder habe ich schon öfter gefischt. Die sind dankbare Beute und machen auch als Kleinfisch Spaß.
Sind auch weniger zickig als Forellen;-)

SimonHL
27.01.2016, 07:36
hm ... gut gefüllte fliegenboxen hab ich ja...*'denk ... und rotaugen (süß-sauer mit bratkartoffeln) sind lecker :-j ... habe bloß keine fliegenklatsche :-(