• Rutenhalter im Auto

    Letztes Jahr nervte es, wenn zum Platzwechsel die teildemontierten Ruten, mal unter oder über den Klamotten, im Skisackbereich abgelegt wurden.
    Die Saug-/Magnetrutenhalter sind ja praktisch, aber leider in der Höhe nicht verstellbar, und so habe ich bedenken, dass auf Grund des Ablagewinkels, die 15' Ruten in einem von Knicks gesäumtem Feldweg zu Schaden kommen könnten.
    Also eine Innenablage. Da sind zwei Positionen um das Gepäckgitter einzusetzen.
    Die Stange aus dem Gepäckgitter genommen und eine Zweite aus Nirorohr 10x1 und zwei Endstücke, abgewinkelt und eine U-Scheibe angelötet, aus 8mm Stange nachbauen.



    Die Rutentransportrohre werden mit Zeisingen (oder Klettgurt) an den Stangen befestigt. Die eingeschobenen Rutenteile mit einem verstellbarem Gummiring (schwarz, von verschrotteten Jacken) fixiert.
    Vielleicht noch ein Stück zusätzliches Stück Schaumstoff in die Transportrohrklappe. Schont den Blank vor Kratzern durch den Reißverschluß.








    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Rutenhalter im Auto - Erstellt von: Thomas Original-Beitrag anzeigen