Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 17

Thema: Jungväter, Omas + Opas

  1. #1

    Jungväter, Omas + Opas

    Moin ihr oben genannten (und andere)
    Mein Enkel ist nun 4 Jahre und will mal mit ihmsein Opa angeln gehen.

    Habt ihr einen Tipp, welche Rutengröße?
    Und eventuell ein Angebotstipp im Internet. In den ansässigen Läden in HL bin ich nicht fündig geworden. Die waren alle zu groß.
    (Zugang zu Amazon habe ich)
    Gibt ja n Haufen Müll aufm Markt.
    JJ

  2. #2

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Ich schaue morgen mal, ob wir da nicht noch etwas in der Vorhaltung haben. Ich glaube ja.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  3. #3

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Ich schaue morgen mal, ob wir da nicht noch etwas in der Vorhaltung haben. Ich glaube ja.
    prima. Ich glaube, der Verein hatte mal so ne super kleine Rute in pink/lila.

  4. #4

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    http://www.angelplatz.de/dam-camaro-...10-30g--aa1395
    die ist leicht und gut zu handhaben
    benutze ich selber
    LG
    Tim und immer eine Handbreit Wasser unterm Köder

  5. #5

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    es gibt schöne Steckruten mit 1,65 bis 1,80 meter.
    Die sind sehr leicht und auch noch mit 20 g. Wurfgewicht kräftig.

  6. #6

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Sonst evtl einfach erstmal ne Stippe (evtl 4m)?? So habe ich mit meinen Kindern angefangen ...

  7. #7

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Zitat Zitat von demski22 Beitrag anzeigen
    http://www.angelplatz.de/dam-camaro-...10-30g--aa1395
    die ist leicht und gut zu handhaben
    benutze ich selber
    Moin Tim, viel zu lang. Eher n Meter oder so.

  8. #8

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Zitat Zitat von Cocu Beitrag anzeigen
    Sonst evtl einfach erstmal ne Stippe (evtl 4m)?? So habe ich mit meinen Kindern angefangen ...
    Ich glaub, auch viel zu lang. Bei den Glüfis habe ich gesehen, dass die Kinder mit zu langen Ruten schnell die Lust verlieren, da sie auf zuviel achten müssen.

  9. #9

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Hätte da noch eine leichte Stippe - 5,1m 9 Teile -, da kann man mit vier Teilen anfangen. Rest ist Zuwachs.
    Zwei Spitzen, geeignet für Spinnrute 20g 1,10-1,30m einteilig habe ich auch noch.

    Bei Bedarf melden.
    Geändert von Thomas (20.11.2020 um 01:51 Uhr) Grund: Mußte einmal den Bildanhang testen :)

  10. #10

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Zitat Zitat von JayJay Beitrag anzeigen
    Moin Tim, viel zu lang. Eher n Meter oder so.
    Wie wares es mit eisangel?
    LG
    Tim und immer eine Handbreit Wasser unterm Köder

  11. #11

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Mein Kleiner (4) hat von den Glüfis auch ne kurze Rute mit 1,50 oder 1,60 bekommen. Das funktioniert gut, auch auf Hering.

  12. #12

    AW: Jungväter, Omas + Opas

    Wir geben für Jungangler/innen gerne Ruten/Rollen aus unserem Glücksfischer-Bestand heraus.

    Am liebsten mit dem Ziel, dass die weiter gegeben werden, wenn die Rute zu kurz geworden ist.

    Denn meist mit 6 oder 7 Jahren geht auch eine Rute von ~ 2 m Länge gut.
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •