Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 97 bis 99 von 99

Thema: Änderung des LFischG in Kraft getreten

  1. #97

    Ausrufezeichen AW: Änderung des LFischG in Kraft getreten

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Im Kutterbord.de ist eine Äußerung des LSFV S-H veröffentlicht:
    .... Ausdrücklich hinweisen möchte ich auch darauf, daß der LSFV keine institutionelle Förderung aus der Fischereiabgabe erhält. Nur im Rahmen der staatlichen Fischartenhilfsprogramme werden in engen Grenzen Besatzförderungen gewährt. ....
    Ich weiß nicht, ob es öffentlich lesbar ist, hier (trotzdem) der Link:

    http://www.kutterboard.de/showthread...ll=1#post63879


    Die Stellungnahme des LSFV S-H auf der Homepage ist hier:

    http://www.lsfv-sh.de/neuigkeiten/12...uerze-in-kraft

    Der LSFV S-H ist bei uns im LAF angemeldet. Eine direkte Stellungnahme ist wünschenswert. Wir wollen und werden hier nichts behaupten, was wir nicht genau wissen und belegen können - dessen ungeachtet sind direkte Informationen aus 1. Hand für alle sinnvoll.


    Es wäre schön gewesen, wenn dieses vom LSFV hier bestätigt - oder genauer gefasst? - worden wäre. Denn es sind Fragen offen geblieben.

    Statt lange zu schreiben zitiere ich die Seite des Landesverbands S-H:

    Als Konsequenz der positiven Erfahrungen hat der LSFV eine landesweite Fischereiberatung eingerichtet. Auf diese Weise läßt sich eine Vielzahl bestehender Probleme lösen und enorme Synergien durch die effektive Zusammenarbeit zwischen Fischereiausübenden, Behörden und anderen Institutionen erreichen. Die Finanzierung des Vorhabens war mit Mitteln des MLUR, Abteilung Wasserwirtschaft, der Fischereiabgabe und einem Eigenanteil des LSFV möglich....
    Anmerkung: Hervorhebung (Fettschrift) durch mich

    Quelle: http://www.lsfv-sh.de/fischereiberatung


    Ich finde, dass das ein aufklärungsbedürftiger Widerspruch zwischen der Information des LSFV im KB und der Information auf der LSFV-Webseite ist.

    Vielleicht verstehe ich es nur nicht richtig. trotzdem: Wir werden langsam weiter recherchieren. Mein Gefühl sagt mir, dass da noch was hoch gespült werden wird, tja, mein Gefühl....
    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

  2. #98

    AW: Änderung des LFischG in Kraft getreten

    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Vielleicht verstehe ich es nur nicht richtig.
    Du verstehst das einfach nicht, der Landesverband will das nicht diskutieren, es könnte evtl. unbequem werden....

  3. #99

    AW: Änderung des LFischG in Kraft getreten

    Auf der Seite http://www.lsfv-sh.de/neuigkeiten/124/993-lfischg findet sich ein Link zum Download des neuen komplettierten LFschG.


    "Fischereiministerin Dr. Juliane Rumpf hat heute (19. Dezember) dem Landessportfischerverband sowie dem Verband der Binnenfischer und Teichwirte in der Fischbrutanstalt Altmühlendorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) Förderbescheide über insgesamt 1,5 Millionen Euro übergeben, die die Arbeit für die kommenden vier Jahre sichern...."

    Oha, das sind gute Nachrichten. Und mehr noch:

    " Die jetzt geförderten Maßnahmen sind vor allem auf Forellen (ca. 760.000 Euro) und Aale (ca. 792.000 Euro) ausgerichtet. Die Mittel, die den Gewässern bzw. Fischen in vollem Umfang zugutekommen, stammen aus der Fischereiabgabe, Angler und Fischer haben sie also selbst eingezahlt."

    Mehr lesen --> Agrar-Presseportal.


    Wer nur eine kleine Pfanne hat, braucht keine großen Fische zu fangen!
    Petri wünscht Andreas

Ähnliche Themen

  1. Änderung Plöner See / Bosau, Ende der Pacht
    Von Andreas im Forum Fliegenfischen, Forellenseen, sonstige Regionalgewässer
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 08:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •